1992 wurde Humid Basement mit dem legendären Anruf von Volker:
“Jürgen, kauf dir 'nen Baß, ich lern' jetzt Gitarre!“ als reine “Spaß-an-der-Freud-wir-machen-mal-'n-bißchen-Musik-in-der-Waschküche“-
Band gegründet. Mit von der Partie war der damals 13jährige Uwe, der gerade Schlagzeugunterricht nahm.

Nachdem ihn Volker ein Jahr mit ständigem:“Ich bin in 'ner Band, wir brauchen noch einen Gitarristen, komm doch mal vorbei“ genötigt hatte, stieß 1993 Roger dazu. Etwas später im selben Jahr ereilte Andi das gleiche Schicksal.

Nach einjährigem zähen Proben stieg Uwe aus. Es folgte ein Jahr Proben ohne Schlagzeuger.

Im April 1995 inserierten wir dann in einer Zeitung, worauf sich Frank bei uns meldete (bezeichnenderweise am Karfreitag, wo bekannterweise auch die Leidenswege Anderer begann). Ab Mai war er nun festes Mitglied der Band. Begrüßt wurde er bei seiner ersten Probe mit: “Hallo Frank, unser erster Auftritt ist im Juli“.

Den hatten wir dann auch, und seitdem haben wir uns mit Coverversionen von Hits der 60er und 70er (Rolling Stones, Beatles, CCR, Cream, Jethro Tull, Kinks etc.) sowie Eigenkompositionen, die sich stilistisch ebenfalls an dieser Zeit orientieren, einen kleinen aber feinen Fankreis erspielt.

Neben Auftritten im Colos-Saal, bei lokalen Festivals z.B. Schimborn, Westerngrund, Alzenau „Skandal am Pool“ usw., konnte man uns auch immer wieder in Gaststätten, auf Parties, Polterabenden oder Vereinsveranstaltungen erleben.

Anfang 1999 hatten wir dann auch unsere erste CD "Too old for that shit...!" fertiggestellt.
Unser 2. Baby, "The Moment, not the time" erblickte Ende 2003 das Licht der Welt.
Ihr könnt die Songs hier herunterladen



Home Besetzung Infos E-mail Gästebuch